Schnelle Feierabendküche {Penne mit gebratener Zucchini und Zitrone}

Ich liebe ja italienisches Essen. Ein bisschen Pasta, ein bisschen Gemüse und eine ordentliche Portion geriebener Parmesan, schon fühlen wir uns wie in einem schnuckeligen Ristorante in Bella Italia! 
Und weil ich Lust auf Urlaubsvorfreude habe (ich sag nur Sardinien, wuuuhuu!) gibt's heute Penne mit gebratener Zucchini und Zitrone. Einfach, schnell und erfrischend zitronig - die perfekte Feierabendküche.

Penne mit Zucchini und Zitrone || Kochkarussell


Das Rezept ist eine Eigenkreation der Marke "Ups, wieso habe ich denn Zitronen mitgenommen, ich wollte doch Limetten kaufen!". 

Ist ja nicht so, als ob ich vergesslich wäre. Ich würde dazu eher begeisterungsfähig sagen! Beim Gemüseladen um die Ecke gibt es einfach so eine tolle Auswahl, dass ich gar nicht anders kann, als freudig zwischen den Auslagen hin und her zu hüpfen. Da bleibt schon mal was auf der Strecke... Aber wie sagt man so schön: bisschen Schwund ist immer.
Außerdem wäre ich ohne meine Vergesslichkeit vielleicht nie auf diese tolle Kombination gestoßen. Und das wäre doch wirklich zu schade! Das Beste am Rezept: für die Penne braucht ihr nur vier Zutaten. Nudeln, Zucchini, Zitrone und Parmesan, schon habt ihr alles zusammen für eine große Portion italienisches Comfort Food.


Die Penne mit Zucchini und Zitrone gehören definitiv in die Kategorie schnell und einfach. Während die Nudeln kochen, habt ihr genug Zeit die Zucchini in dünne Zucchinischeibchen zu verwandeln und sie in ordentlich Olivenöl anzubraten. Zitronensaft und Zitronenschale geben dem Gericht eine frische Note. Dazu ein wenig zartschmelzender Käse, schwupps schon seid ihr fertig. Ich sag ja meine Lieben, perfekt für den Feierabend!

Für 2 hungrige Esser braucht ihr:

250 g Penne oder andere Nudeln
2 mittelgroße Zucchini
3 EL Olivenöl
1 Bio-Zitrone, Abrieb und Saft
mindestens 50 g Grana Padano oder Parmesan, gerieben
Salz & Pfeffer

Und so geht's:
  • Nudeln al dente kochen
  • In der Zwischenzeit Zucchini mit einer Gemüsereibe in sehr feine Scheiben schneiden
  • Olivenöl in einer großen Pfanne heiß werden lassen. Die Zucchinischeiben darin bei mittlerer Hitze 4 bis 5 Minuten anbraten. Ab und zu wenden, damit alle Zucchinischeiben garen können
  • Zitronenabrieb und Zitronensaft zu den Zucchini geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Die abgeschütteten Nudeln zu den Zucchini geben und gut vermengen
  • Geriebenen Käse hinzufügen, eventuell noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort genießen

Mit welcher Leckerei könnt ihr euch jederzeit in Urlaubsstimmung versetzen? Wie sieht eure Feierabendküche aus?

0 Response to "Schnelle Feierabendküche {Penne mit gebratener Zucchini und Zitrone}"

Kommentar veröffentlichen

Iklan Atas Artikel

Iklan Tengah Artikel 1

Iklan Tengah Artikel 2

Iklan Bawah Artikel